Unser Verbundkirchengemeinderat

 

 

hinten: Pfarrer Jonathan Dörrfuß (1. Vorsitzender), Wolfgang Schäfter, Katrin Schuster (2. Vorsitzende), Frederik Gause, Rainer Müller, Markus Hörlein


vorne: Brigitte Hillius, Ulrike Raff, Katrin Weißinger, Martina Haan, Margarete Heck

nicht im Bild: Gabriele Meißner

   

"Der Kirchengemeinderat und Pfarrer(in) leiten gemeinsam die Gemeinde."
(§ 16,1 Kirchengemeindeordnung)

 

Unser Verbundkirchengemeinderat (VKGR) setzt sich wie folgt zusammen:

  • Pfarrer Jonathan Dörrfuß
  • Kirchenpflegerin Angelika Sieder
  • 11 Kirchengemeinderäte/-rätinnen, auf 6 Jahre gewählt

 

Der VKGR tagt in der Regel einmal monatlich. Die Sitzungen sind öffentlich. Herzliche Einladung!

Gerne können Sie über die Gemeindebüros Kontakt mit uns aufnehmen.

  • addDer Bauausschuss

    Der Bauausschuss ist zuständig für alles, was mit Erhaltung und Instandsetzung unserer Gebäude zu tun hat. Er beschließt eigenständig.

    Im Bauausschuss sind:

    Jonathan Dörrfuß (Pfarrer), Angelika Sieder (Kirchenpflegerin), Katrin Schuster, Rainer Müller, Wolfgang Schäfter, Erich Ziegler, Beatrix Hörlein

  • addBezirkssynode

    Die Bezirkssynode ist das Leitungsgremium des Kirchenbezirks. Sie entscheidet über die Verteilung der Kirchensteuermittel, Personalstellen und Einrichtungen des Kirchenbezirkes. Stimmberechtigt sind alle Pfarrer und Pfarrerinnen und die gewählten Vertreter aus den jeweiligen Kirchengemeinderäten. Unsere Verbundkirchengemeinde stellt zwei Delegierte. Insgesamt besteht der Kirchenbezirk Esslingen aus 22 Kirchengemeinden.

    Die Delegierten und deren Stellvertretung unserer Kirchengemeinde sind:

    Ulrike Raff, Katrin Weißinger, Rainer Müller, Wolfgang Schäfter

     

  • addSonstige Aufgabenverteilung

    Diakonie:                  Brigitte Hillius

    Jugendarbeit:            Frederick Gause

    Gustav-Adolf-Werk:    Margarete Heck

    Erwachsenenbildung: Margarete Heck

    Schriftführung:          Martina Haan, Wolfgang Schäfter

    Öffentlichkeitsarbeit:  Martina Haan

    Kassenprüfer:            Rainer Müller