Bestattung

© pixabay.com

"Meine Zeit steht in deinen Händen." Psalm 31, 16

Bei der Beerdigung oder Trauerfeier nehmen wir Abschied vom Verstorbenen, befehlen ihn der Gnade Gottes an und bitten für die Trauernden um Trost. Der Pfarrer steht Ihnen in dieser schweren Zeit bei.

 

Wie ist der Ablauf?
Die formalen Dinge der Bestattung werden mit dem Bestattungsunternehmen besprochen. Für den Gottesdienst / die Trauerfeier kommt der Pfarrer zu Ihnen und bespricht die Gestaltung. Gerne wird für die Ansprache der Konfirmationsspruch des Verstorbenen genommen.

Wer wird kirchlich bestattet?
Eine kirchliche Bestattung setzt voraus, dass der Verstorbene bei seinem Tod Mitglied der Evang. Kirche war. In seelsorgerlichen Fällen können Ausnahmen gemacht werden. Das besprechen Sie mit dem Pfarrer.

Wo findet der Gottesdienst / die Trauerfeier statt?
In Baltmannsweiler findet die Bestattung in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof statt, in Hohengehren in der Cyriakuskirche (in unmittelbarer Nachbarschaft zum Friedhof).

Wird der Tod meines Angehörigen bekannt gegeben?
Ja. Der Verstorbene wird namentlich im Sonntagsgottesdienst abgekündigt. Die Angehörigen sind herzlich dazu eingeladen. Am Ewigkeitssonntag (letzter Sonntag vor Advent) wird aller Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres gedacht. Zu dieser Feier laden wir alle Angehörigen herzlich auf den Friedhof ein.

 

 

Für Kranke/Sterbende

Gerne kommen wir zu Kranken und Sterbenden nach Hause, um gemeinsam das Heilige Abendmahl zu feiern.